Hydraulikpresse

Was Sie über CNC-Schermaschinen wissen müssen

Geschätzte Lesezeit: 3 Protokoll

CNC-Schermaschine wird hauptsächlich verwendet, um eine bestimmte Dicke von Stahlplattenmaterial zu schneiden. Die häufig verwendete Schermaschine ist in Flachschere, Walzschere und Vibrationsschere 3 Typen unterteilt. Die Scherdicke beträgt weniger als 10 mm. Die Schermaschine ist hauptsächlich eine mechanische Übertragung, mehr als 10 mm für die hydraulische Übertragung.

Die Einstellung des hinteren Materials der Schermaschine

  1. Die Schergröße der CNC-Schermaschine hängt hauptsächlich mit dem Material des hinteren Zahnrads zusammen. Wer eine gewisse Maßhaltigkeit haben möchte, sollte das Hintermaterial der Schermaschine anpassen. Auf diese Weise können wir Probleme vermeiden, aber auch den normalen Betrieb und die Verwendung der Geräte sicherstellen, um einen guten Nutzungseffekt zu erzielen.
  2. Die Einstellung des Prallblechs der CNC-Schermaschine erfolgt über das CNC-Panel. Daher dient seine automatische Anpassung hauptsächlich dazu, zu sehen, ob die Einstellungen am CNC-Bedienfeld angemessen sind und ob seine Funktion vorhanden ist. Die allgemeine Bedienung besteht darin, auf die Dateneingabe zu klicken und die Halterdaten einzugeben. Drücken Sie dann auf Auto drücken und erneut auf Start,, damit das hintere Zahnradmaterial automatisch angebracht werden kann.
  3. Wenn Sie eine CNC-Schermaschine zum Schneiden von Stahlplatten verwenden, hängt die Schnittdicke mit dem Klingenabstand zusammen. Wenn der Blattspalt von 1 bis 3 mm beschnitten wird, beträgt der Anpassungsbetrag 1 bis 2 mm, wenn er 4 bis 10 mm beträgt, dann beträgt der Anpassungsbetrag 3 bis 5 mm.

Stellen Sie den Scherenabstand der Schermaschine entsprechend der angegebenen Scherblechdicke ein! Es ist nicht erlaubt zwei unterschiedliche Spezifikationen gleichzeitig zu schneiden! Platten aus unterschiedlichen Materialien dürfen nicht geschert werden! Gescherte Bleche erfordern eine ebene Oberfläche, und schmalere Bleche, die nicht geschert und nicht fest gepresst werden können, sind nicht zulässig! Zur korrekten Einstellung und Verwendung des Geräts.

Schermaschine mit Kugelumlaufspindel für die Hinterschaltung

Wie viele Arten von Schneidemaschinenklingen gibt es?

Die Klinge ist eines der Zubehörteile der Schermaschine.

Nach dem Schermaschinenmodell:

Hydraulische Pendelschermaschinenklinge, hydraulische Gatterschermaschinenklinge, elektrische Schermaschinenklinge, Fußpedalschermaschinenklinge, CNC elektrohydraulische Servoschermaschinenklinge, elektrische Pendelschermaschinenklinge.

Laut dem CKombination von Klingen:

Integral-Schermaschinenmesser (Ober- und Untermesser sind aus einem Stück gefertigt), kombinierte Spalt-Schermaschinenmesser.

Nach Material:

Schermaschinenmesser aus niedriglegiertem Werkzeugstahl (z. B. 9CrSi), Schermaschinenmesser aus legiertem Werkzeugstahl (z. B. 6CRW2SI, ), solche Materialien sind weit verbreitet, daher verwenden jetzt viele Hersteller dieses Material. Schermaschine aus hochlegiertem Werkzeugstahl (z. B.: CR12MOV, CR12MO1V1, H13K, SKD-11, D2, LD usw.). ist relativ groß und wird im Allgemeinen zum Schneiden von schwer zu schneidenden Materialien oder dicken Platten verwendet.

Die Klingenkante ist im Allgemeinen schräg, der Winkel beträgt zwischen 6–10°, und die untere Messerkante ist meist eine flache Messerkante. Auf diese Weise entstehen beim Schneiden der Platte keine Lücken und die Klinge und die Klinge werden nicht beschädigt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.